Folge 44 – Monatlich kündbare Mitgliedschaften erfolgreich im Studio umsetzen

Monatlich kündbare Mitgliedschaften erleben aktuell einen Hype in der Fitnessbranche. Viele Studios versuchen damit das entgangene Jahresanfangsgeschäft zumindest teilweise wieder gut zu machen. Gleichzeitig gibt es immer noch viel Kritik an diesem Modell. „Unlukrativ“, „kundenunfreundlich“ oder „erhöht die Fluktuation“ sind nur ein Teil der vielen Vorurteile. Um der Sache mal wirklich auf den Grund zu gehen, spricht Andreas in der aktuellen Folge mit Nico Scheller, der in seinen InShape-Studios dieses Konzept bereits 2018 flächendeckend ausgerollt hat. Was seine Erfahrungen damit bisher waren und wie er es umgesetzt hat, erfährst Du in der 44. Folge von Hashtag Fitnessindustrie. Viel Spaß beim Reinhören! 

Inhalte

01:09 Begrüßung 

03:19 Vorstellung Nico

04:30 Gründe für die Einführung der Monatsmitgliedschaften bei InShape

09:21 Schritte bis zur Etablierung der Monatsmitgliedschaften 

12:56 Das aktuelle Vertragsmodell in den InShape-Studios

16:56 Feedback der Mitglieder zum neuen Vertragsmodell

20:51 Entwicklung der Fluktuationsquote in den InShape-Studios unter dem neuen Modell

24:45 Nicos Fazit zur Einführung der Monatsmitgliedschaften 

25:46 Entwicklung monatlicher Mitgliedschaften auf dem Fitnessmarkt in Zukunft

Weiterführende Infos und Links

Abonniere den Podcast auf Apple PodcastsDeezer, Google PodcastsSoundCloud und Spotify.

Folge uns auf FacebookInstagramLinkedIn und Twitter.

Kontakt zu Andreas: https://www.linkedin.com/in/andreasmbechler/ 

Tritt der Hashtag Fitnessindustrie-Community auf Facebook bei und diskutiere über die Fitnessbranche mit: https://www.facebook.com/groups/309945713288355

Kontakt zu Nico: info@re-member.us 

InShape: https://www.inshape.de 

re!member: https://www.re-member.us 

BODYMEDIA-Artikel – Die Vorteile von monatlich kündbaren Mitgliedschaften: https://www.bodymedia.de/themen/marketing/mehr-einnahmen-weniger-ausgaben-die-vorteile-von-monatlich-kuendbaren-mitgliedschaften.html