Seit dem Jahr 2015 schreibe ich regelmäßig als Autor für diverse Fachzeitschriften in der Fitnessbranche. In meinen Artikeln verarbeite ich wirtschaftswissenschaftliche Theorien und zeige dem Leser auf, wie diese ihn im Arbeitsalltag der Fitnessbranche unterstützen können. Publikationen von mir findest Du in der BODYMEDIA, der body LIFE, der F&G -Fitness & Gesundheit, der fitness MANAGEMENT international, der FITNESS TRIBUNE, dem shape UP Business und der TT-Digi. Eine aktuelle Auflistung aller Artikel inklusive einer kurzen Inhaltsangabe findest Du im folgenden Abschnitt.

Mitgliedschaften durch Loyalitätsprogramme aufwerten

05.10.2020

Bestandskunden sind für ein Fitnessstudio bekanntlich extrem wertvoll. Sie erzielen nicht nur eine deutlich höhere Marge als Neukunden, sondern sind häufig ebenso Ausgangspunkt für die günstigste aller Werbeformen, das sogenannte “Referral-Marketing” (auch word-of-mouth genannt). Doch wenn wir von der Unterstützung bei der Erreichung von Trainingszielen als eine der zentralen Dienstleistungen einer Fitnessanlage einmal absehen; was bieten Betreiber eigentlich loyalen Kunden, die über einen Zeitraum ein vom Studio gewünschtes Verhalten zeigen? Im Verhältnis zu den Angeboten, mit denen Neumitglieder überschüttet werden, doch relativ wenig. Dies erscheint ob der höheren Marge jedoch nicht logisch.

zum vollständigen Artikel >>

Die Schaffung von Vertrauen – ein oft unterschätzter Faktor

30.09.2020

Wenn ein potenzieller Kunde an einer Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio interessiert ist, dann wird er sich zunächst einmal über dieses informieren. Dabei versucht der Interessent so viele relevante Informationen über das Studio zu erhalten, we es mit vertretbarem Aufwand möglich ist. Doch obwohl durch moderne Medien die Suche heutzutage deutlich erleichtert wird, bleiben oft einige Fragen ungeklärt. Auch ein Studiobesuch, eventuell sogar in Kombination mit einem Probetraining, kann hier nicht jedwede Informationslücke schließen. Warum ist das so?

zum vollständigen Artikel >>

Ein Podcast als sinnvolle Ergänzung im Marketing-Mix

06.08.2020

Podcasts sind im Kommen. Konnte vor 14 Jahren nur jeder fünfte Erwachsene in den USA mit dem Begriff ‘Podcast’ etwas anfangen, so sind es heutzutage bereits über 70 Prozent der Bevölkerung. Aber nicht nur das: auch die Hörerzahl hat sich in diesem Zeitraum deutlich erhöht und mit einem Wachstum von neun auf nun 33 Prozent eine weitläufige Durchdringung in der Bevölkerung erreicht. Dies bleibt natürlich auch den Unternehmen verschiedenster Branchen nicht verborgen und sie beginnen zunehmend, auf den Zug aufzuspringen.

zum vollständigen Artikel >>

Kundenbetreuung automatisieren mit Chatbots

30.06.2020

Software-Programme wie Alexa oder Siri erfreuen sich heutzutage eines immer höheren Bekanntheitsgrades. Die automatisierten Helfer sind für viele Leute kaum noch aus dem Alltag wegzudenken. Die großen Vorteile liegen dabei in der Bequemlichkeit der Steuerung, die meist über Text- oder Spracherkennung abgebildet wird, sowie in der Präzision der Ergebnisse. Insofern können uns die Technologie-Helfer schon jetzt das Leben an einigen Stellen sehr erleichtern.

zum vollständigen Artikel >>

Das Potenzial von Facebook-Gruppen für Fitnessanbieter

29.05.2020

Facebook-Gruppen sind so ein bisschen wie der Underdog beim Fußball – leicht zu übersehen, wenig beachtet und trotzdem steckt viel Potenzial in ihnen. Warum es sich lohnt, Facebook-Gruppen zu bilden, und wie gut sie tatsächlich funktionieren können, zeige ich anhand eines aktuellen Beispiels aus der Fitnessbranche.

zum vollständigen Artikel >>

Die Online Customer Journey eines Fitnessanbieters

01.03.2020

Das Internet ist eine der wichtigsten Informationsquellen. Dies trifft auch auf die (potentiellen) Kunden eines Fitnessstudios zu. Nicht selten beginnt der Weg des Kunden mit einer Suche nach einem Fitnessstudio in der unmittelbaren Umgebung des Wohn- oder Arbeitsortes im World Wide Web. Dieser Weg soll im Artikel aufgezeigt und anschließend die einzelnen Stationen erläutert werden.

zum vollständigen Artikel >>

Die Entwicklung von Einzelstudios in Deutschland

12.11.2019

Diese Analyse setzt sich mit der aktuellen Situation der Einzelstudios auf dem Fitnessmarkt in Deutschland auseinander. Zu Beginn wird die aktuelle Situation der Einzelstudios dargestellt und detailliert analysiert. Anschließend werden auf Basis der Wettbewerbsstrategien nach Michael E. Porter (Kostenführerschaft, Differenzierung und Spezialisierung) strategische Handlungsempfehlungen für die Inhaber und Geschäftsführer von Einzelstudios gegeben.

zum vollständigen Artikel >>

Macht es Sinn in einen Fitnessbereich zu investieren?

31.08.2018

Physiotherapeuten/-innen können als Schnittstelle zwischen dem ersten und zweiten Gesundheitsmarkt bezeichnet werden. Dies bietet ihnen eine große Chance in der Etablierung eines eigenen gesundheitsorientierten Fitness-Studios neben der physiotherapeutischen Praxis. Meine Analyse soll im Wesentlichen die Chancen und Risiken der Gründung eines eigenen Fitness-Studios für Inhaber einer Physiotherapiepraxis beleuchten.

zum vollständigen Artikel >>

Digitale Handlungsfelder in der Fitnessbranche

30.07.2018

Das Wort „Digitalisierung“ ist das Schlagwort der heutigen Zeit. Die Diskussion selbst findet allerdings meist auf einer hohen Flugebene statt, denn in der Praxis beschränkt sich die Umsetzung häufig lediglich auf Grundlagen. Hinter Digitalisierung steckt jedoch weitaus mehr als nur eine Homepage oder soziale Kanäle. Ausgehend von der Frage, was Digitalisierung praktisch bedeutet, möchten mein Kollege Stefan Rauch und ich Dir als Leser mögliche Handlungsfelder aufzeigen.

zum vollständigen Artikel >>

Je urbaner, desto fitnessaffiner?

08.09.2017

Wie groß ist das Mitgliederpotenzial eines Studios und welche Faktoren beeinflussen dieses in einem regionalen Fitnessmarkt? Ausgehend von dieser Fragestellung habe ich untersucht, welche Rolle die selektierten potenziellen Marktfaktoren Alter, Arbeitslosenquote, Kaufkraft und Urbanisierungsquote spielen. Interessante Ergebnisse für Dich als Existenzgründer oder Expansionsmanager.

zum vollständigen Artikel >>

Marketingmix für EMS-Anbieter

13.02.2017

EMS-Training erfordert in unterschiedlichen Bereichen ein Umdenken. So ist es auch beim Marketingmix zur Bewerbung dieser derzeit stark nachgefragten Trainingsform. Auch wenn sich diese Betrachtung unserer Autoren vorrangig an die Betreiber von reinen EMS-Anbietern richtet, so sind einige Aspekte doch auch interessant für Clubs, die EMS-Training ausschließlich als Teil ihres Portfolios anbieten möchten.

zum vollständigen Artikel >>

Marketing-Mix für Personal Trainer

02.11.2016

Meine Analyse setzt sich mit dem sogenannten Marketing-Mix (Produkt, Preis, Kommunikation, Distribution, Personen, Prozesse, Dienstleistungsumgebung) im Zusammenhang mit der Dienstleistung ‚Personal Training‘ auseinander. Ausgehend von der Theorie der 7-P soll eine Guideline entwickelt werden, welche Personal Trainer in ihren persönlichen Überlegungen über die konkrete Ausgestaltung ihrer Dienstleistung unterstützen soll. Dies soll anhand der Bildung von Kernfragen zu jedem der 7-P und einer anschließenden Diskussion dieser Fragen Personal Trainern eigene tiefergehende Gedankengänge im Zusammenhang ermöglichen.

zum vollständigen Artikel >>

Faktoren der Mitgliederzufriedenheit

29.07.2016

Mitgliederzufriedenheit und Mitgliederbindung sind zwei psychologische Variablen, die nur schwer zu trennen sind. Aber wann ist ein Kunde denn wirklich zufrieden und bleibt als langfristiges Mitglied erhalten? Mit dem KANO-Modell kannst Du die Bedürfnisse Deiner Mitglieder ermitteln und bewerten. In diesem Artikel übertrage ich das Modell auf die ‪‎Fitnessbranche‬.

zum vollständigen Artikel >>

Preisfestsetzung für Fitness-Anlagen

06.06.2016

In dieser Analyse setzte ich mich mit den Möglichkeiten auseinander, die die Verantwortlichen in Fitnessstudios haben, um den optimalen Preis für ihre jeweilige Fitnessanlage zu bestimmen. Neben den einzelnen Methoden zur Preisfestsetzung (konkurrenzbezogen, anbieterorientiert und nachfragerorientiert) stelle ich ebenfalls eine mögliche Vorgehensweise dar, wie ein optimaler Preis für eine Fitnessanlage bestimmt werden kann.

zum vollständigen Artikel >>

Flexible Mitgliedschaftsprogramme

29.04.2016

Diese Analyse setzt sich mit dem zunehmenden Angebot flexibler Mitgliedschaften für Fitnessanlagen durch Drittanbieter auseinander. Anhand einer Darstellung der Chancen und Risiken sollen die Inhaber von Fitnessstudios in ihrer Entscheidung für oder gegen die Teilnahme an einem solchen Programm unterstützt werden. Gleichzeitig sollen ihnen Optionen dargestellt werden, wie mit den Risiken umgegangen werden kann, um einen finanziellen Nutzen aus der Teilnahme an einem solchen Programm zu ziehen.

zum vollständigen Artikel >>

Der Einsatz von Skripten

01.04.2016

In den letzten Jahren wurde die Zahl der Walk-Ins immer geringer. Daher ist es wichtig, die Abschlussquote bei den Interessenten, die noch in den Club kommen, zu erhöhen. Ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess des Verkaufsgesprächs ist dabei enorm wichtig. Der Einsatz von Skripten kann hierbei helfen.

zum vollständigen Artikel >>

Die Bedeutung der Kundenbindung in der Fitnessbranche

30.05.2015

Wie die diesjährige DSSV-Eckdaten-Studie zeigt, haben immer noch viele Fitnessclubs mit hohen Fluktuationsquoten zu kämpfen und müssen die „verlorenen“ Mitglieder durch Neuakquise ersetzen. Dass dies wirtschaftlich gesehen ineffizient ist und wie wertvoll es ist, Mitglieder zu halten, zeige ich in diesem Artikel.

zum vollständigen Artikel >>